Hausanschlussleitungen schnell und erfolgreich saniert: BRAWO® LumCure in Kaiserslautern erfolgreich im Einsatz

Kaiserslautern, 04. September 2018. Auf einer Baustelle in Kaiserslautern kam die neue lichthärtende Technologie BRAWO® LumCure des Systemanbieters BRAWOLINER® erneut erfolgreich zum Einsatz: Zwei Hausanschlussleitungen wurden im Auftrag der Stadtentwässerung durch die ARGE Kanalsanierung Westpfalz in nur 2 ½ Stunden saniert. Die ARGE Kanalsanierung Westpfalz setzt sich aus den beiden Firmen F.K. Horn (Kaiserslautern) und Diringer & Scheidel (Niederlassung Dillingen) zusammen.

Saniert wurden zwei Hausanschlussleitungen in den Nennweiten DN150 und DN200: Beides sanierungsbedürftige, alte und schmutzwasserführende Steinzeug-Leitungen, die im Vorfeld der Sanierung des öffentlichen Hauptkanals inspiziert wurden. Da keine Revisionsschächte vorhanden waren, hat die ARGE am Vortag Startbaugruben hergestellt.

Zum ersten Einbau wurde zunächst der BRAWOLINER® DN 150 konfektioniert und im Anschluss mit dem styrolfreien, einkomponentigen Vinylesterharz getränkt. Nach wenigen Minuten konnte mit der Sanierung begonnen werden und die Experten von BRAWOLINER® inversierten den Liner mittels Inversionstrommel in den Kanal.

Die Baustelle ist vorbereitet, der Einsatz von BRAWO LumCure kann beginnen
Die Baustelle ist vorbereitet, der Einsatz von BRAWO LumCure kann beginnen

Schnelle Sanierung mit BRAWO® LumCure

Die Sanierung erfolgte mit offenen Ende und einer transparenten Linerendkappe, die am Ende des Liners montiert wurde. Nachdem der Liner am Endpunkt angekommen war, konnte die Lichterkette in den Kanal nachgeschoben werden. Die Aushärtung startete während die Lichterkette mit einer Geschwindigkeit von 0,5 m/min durch die automatische Rückzugseinheit zurück gezogen wurde.

Ca. 10 Minuten später war die etwa 5 Meter lange Hausanschlussleitung saniert. Die Endkappe wurder im Anschluss aus dem Liner gezogen und die andere Linerseite bündig mit dem Altrohr abgetrennt. Die Sanierung der zweiten, etwa 5 Meter langen Hausanschlussleitungen in DN 200 erfolgte im Anschluss nach vergleichbarem Schema.

Großes Interesse an der Baustelle

Zur Sanierung waren Fachleute aus umgebenden kommunalen Entwässerungsbetrieben sowie Ingenieurbüros eingeladen. So kamen zum erfolgreichen Einbau der beiden Schlauchliner etwa 20 Gäste auf die Baustelle und konnten sich selbst ein Bild von der schnellen und sicheren Sanierung mit BRAWO® LumCure machen: Um 10 Uhr trafen sich die Fachleute auf der Baustelle, bereits um 12:30 Uhr waren beide Sanierung erfolgreich abgeschlossen.

 

Neue Aushärtetechnik von BRAWOLINER®: BRAWO® LumCure

BRAWOLINER® bietet mit der neuartigen Technologie BRAWO® LumCure eine neue Aushärtetechnik in Kombination mit einem neuen Harzsystem an. Mit der flexibel einsetzbaren UV-Anlage können aktuell bei einem Durchmesser von DN 150 ca. 0,5 Meter Liner pro Minute ausgehärtet werden. Mit einem Stromanschluss von 230 Volt benötigt die Anlage keinen Starkstrom, um betrieben zu werden. Das zugehörige Spezialharz BRAWO® LR kann sowohl mit UV-Gasentladungslampen als auch mit UV-Leuchtdioden (UV-LED) ausgehärtet werden. Das System ist aktuell im Durchmesserbereich zwischen DN 100 und DN 200 mit Haltungslängen bis zu 30 Meter einsetzbar. Dazu kann das gesamte Linerportfolio von BRAWOLINER® verwendet werden, sodass die Kunden keine unterschiedlichen Liner vorhalten müssen. Lediglich das lichthärtende Harz BRAWO® LR wird ergänzend benötigt.

 Ziel von BRAWOLINER® ist, für Kunden die maximale Flexibilität auf den oft schwierig planbaren Baustellen der Gebäude- und Grundstücksentwässerung zu gewährleisten. Mit dem neuen Lichtaushärtesystem BRAWO® LumCure hat der Systemanbieter jetzt ein weiteres Modul neben den etablierten Epoxidharzsystemen und den Aushärteverfahren mit Umgebungstemperatur, Dampf und Wasser im Produktportfolio. Damit wird den Kunden und Anwendern eine noch größere Bandbreite an Möglichkeiten geboten, wodurch auf jedes Einsatz-Szenario individuell eingegangen und jede Anforderung gelöst werden kann.

 

Pressekontakt

Monika Lauchner

Marketingreferentin BRAWOLINER®

Telefon: 0631 20561 – 282

Monika.Lauchner@brawoliner.de

www.brawoliner.com