Neues BRAWOLINER® Sanierungsfahrzeug im Einsatz

Unsere Anwendungsberater unterstützen bei der Sanierung einer Fallleitung

Am 5.09.-07.09.2016 machten sich unsere Anwendungsberater Maximilian Fritz und Lucas Weidler auf den Weg nach München. Sie unterstützten die Firma Thorn bei der Sanierung einer Fallleitung an einem 5-stöckigen Wohngebäude in der Innenstadt. Die Sanierung verlief vollkommen reibungslos, ganz im Gegensatz zur Parkplatzsuche.

Zum Einsatz kamen das neue BRAWOLINER®-Sanierungsfahrzeug der Firma Thorn und die BRAWO® SteamUnit, zur Beschleunigung der Aushärtung mittels Dampf (70°Grad). Die Dampfaushärtung wurde gewählt, da eine Aushärtung mit warmem Wasser aufgrund der hohen Wassersäule bei Fallleitungen nicht möglich ist.

Die Gussrohre waren durch korrosionsbedingte Schäden wie Lochfraß, Risse und defekte Muffen undicht geworden. Die Bewohner, des aus den 50iger Jahren stammenden Gebäudes, hatten über feuchte Wände geklagt.

Die 16 Meter lange Fallleitung mit vier Verzügen, konnte in nur zwei Stunden saniert und nach nur 4 Stunden wieder in Betrieb genommen werden. Für den Notfall standen den Bewohnern der insgesamt 14 Wohneinheiten, mobile WC-Anlagen zur Verfügung.

Maximilian Fritz berichtete, dass das neue Sanierungsfahrzeug von den Mitarbeitern der Firma Thorn in höchsten Tönen gelobt wurde.


BRAWOLINER® Sanierungsfahrzeug
Sanierung der Falleitung
Dampfaushärtung mit der BRAWOLINER® SteamUnit