Sanierung von Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden mit Spray-Liner® – Firma R+M Umweltservice aus Sindelfingen erfolgreich im Einsatz

Bergisch Gladbach, 10. September 2018. Die Firma R+M Umweltservice aus Sindelfingen hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Spezialisten für die Sanierung von Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden ohne Stemm- und Aufbrucharbeiten entwickelt. In einem aktuellen Projekt wurde ein defekter WC-Fallstrang in einem Wohnobjekt saniert. Durch Undichtigkeiten in der Leitung ist es in letzter Zeit zu häufigen Wasserschäden in den unterliegenden Wohneinheiten gekommen.

Die Vorarbeiten erfolgten bereits am Vortag. Hierbei wurde die Leitung mit dem BRAWO® Vortex Cutter soweit geschliffen, dass der Querschnitt in der Leitung wieder frei war und die Oberfläche entsprechend für den Sprühvorgang geglättet wurde. Im Anschluss wurde die Haltung mit Wasser gereinigt und danach mit einem speziellen Trocknungsgerät getrocknet.

Am Tag der Sanierung wurde das Wasser aus den unterliegenden Wohnungen abgesperrt und die Anwohner darüber informiert, dass eine Nutzung der Entwässerung für einen halben Tag nicht möglich ist. Die Sanierung erfolgte schließlich in zwei Durchgängen: Um den Aushärteprozess zu beschleunigen, wurde das Trocknungsgerät unmittelbar nach dem ersten Sprühdurchgang eingesetzt. Nach ca. einer Stunde Aushärtezeit wurde die Leitung erneut gesprüht und mit Hilfe des Trocknungsgeräts ausgehärtet. Der Sanierungserfolg wurde im Anschluss mittels TV-Inspektion kontrolliert, die Entwässerungsgegenstände wieder montiert und die Anwohner konnten die Entwässerung wieder normal nutzen.

Das Spray-Liner® Heizgerät
Mit dem Spray-Liner® Heizgerät die Trockenzeit bei aufgetragenen Harz-Beschichtungen um bis zu 50% reduzieren
R+M Umweltservice mit Spray-Liner® im Einsatz
R+M Umweltservice mit Spray-Liner® im Einsatz

Auf der Baustelle anwesend war ein weiteres Sanierungsunternehmen aus dem Münchner Raum, das sich vom Spray-Liner®-Verfahren auf der Baustelle überzeugen wollte und im Anschluss an die erfolgreiche Sanierung begeistert zurück fuhr.

Das Spray-Liner®-Verfahren vereinfacht die Sanierung schadhafter Abwasserleitungen. Kern ist ein patentiertes Sprühverfahren mit dem Epoxidharz von innen auf defekte Rohrleitungen gesprüht wird. Beim Spray-Liner-Verfahren müssen – ebenso wie beim BRAWOLINER®-Verfahren – keine Wände und Böden geöffnet werden, um beschädigte Rohrleitungen zu sanieren. Spray-Liner® ist Marktführer im Bereich der Sprühverfahren und kann heute bereits auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken. Das Team von BRAWOLINER® und Spray-Liner® freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft mit anspruchsvollen Projekten.

Das neue Spray-Liner Epoxidharz "Evergreen Ultra Fast"
Das neue Epoxidharz „Evergreen Ultra Fast“ hat eine Topfzeit von ca. 5-7 Minuten sowie eine Anhärtezeit von ca. 45 min. – 60 min und ist somit das schnellste Harz aus dem Hause Spray-Liner®

Falls auch Sie sich vom innovativen Spray-Liner®-Verfahren überzeugen wollen, sprechen Sie uns bitte an. 

 

Pressekontakt:

Monika Lauchner

Marketingreferentin

Blechhammerweg 13-17

67659 Kaiserslautern

Tel.: +49 631 20561 - 282

E-Mail: monika.lauchner@brawoliner.de

www.spray-liner.eu