Sanierung von Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden ohne Stemm- und Aufbrucharbeiten

Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden (Gebäudeentwässerung) wie Fallleitungen, Küchen- und Badezimmerleitungen sind in weiten Teilen marode. Der Sanierungsbedarf ist enorm. Sanierungstechniken für die Sanierung ohne Stemm- und Aufbrucharbeiten sind neu und stehen seit kurzer Zeit am Markt zur Verfügung.

Im Rahmen des Weiterbildungsseminars werden die Chancen und Perspektiven sowie das Rüstzeug für die Entwicklung dieses neuen Marktes vermittelt. Das Seminar wird von Sebastian Beck, Brawoliner und Sprecher der GSTT AG Nr. 5 „Gebäude und Grundstücksentwässerung“ geleitet.

Termine und Veranstaltungsort:

28.05.2018 in Bergisch-Gladbach

29.05.2018 in Kaiserslautern

Weitere Termine und Veranstaltungsorte sind in Vorbereitung.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Mai per Mail bei Frau Ute Reinfelder an und geben Sie dabei bitte an, ob Sie am Seminar in Bergisch Gladbach oder Kaiserslautern teilnehmen werden.

Das Programm im Detail:

12:30 Uhr      Begrüßung und Mittagsimbiss

13:30 Uhr      Sanierung der Gebäudeentwässerung

  • Technische und rechtliche Grundlagen
  • Sanierungstechniken: Schlauchliner und Sprühverfahren
  • Praxisbeispiele

14:30 Uhr      Kaffeepause

15:00 Uhr      Praxisvorführungen: Brawoliner HT und Spray-Liner

16:00 Uhr      Erfahrungsaustausch und Ausklang der Veranstaltung